Das Habitus Konzept von Pierre Bourdieu – Ein Artikel für die Diskussion

Um zu einem besseren Verständnis von Pierre Bourdieus Habitus-Konzept beizutragen, habe ich eine kurze Zusammenfassung des Konzepts geschrieben, die vor allem auf dem sehr guten Buch „Krais, Beate/Gebauer, Gunter, 2002: Habitus, transcript, Bielefeld.“ beruht und natürlich auf zahlreichen Zitaten von Bourdieu selbst, um die Gefahr zu reduzieren, dass der Author der Theorie falsch verstanden wird.

Bitte schreibt mit der Kommentar-Funktion was ihr von diesem Artikel über das Habitus Konzept von Pierre Bourdieu haltet. Ist es verständlich und präzise geschrieben? Enthält der Artikel inhaltliche oder orthographische Fehler oder wurden wichtige Aspekte des Habitus-Konzepts ausgelassen?

Es wäre sehr schön, wenn wir zusammen den Artikel weiterentwickeln und verbessern könnten. Wenn wir das schaffen, dann gibt es bald im Internet eine frei verfügbare Einführung in die Theorie von Pierre Bourdieu

Hier könnt ihr euch den Artikel als PDF Datei downloaden:

Das Habitus Konzept von Pierre Bourdieu

Es gibt uns noch

Hi,
Es gibt uns noch und es gibt vonunsfueralle noch! Die Dateien müssten weitestgehend noch verfügbar sein, also könnte Rumstöbern im Archiv zum Beispiel einen guten Dokumentarfilm zutage fördern!
Vielleicht nutzen die Dateien den 09/10 Erstis und vielleicht können wir auch sonst mal wieder was nettes hier veröffentlichen!

Wer das Passwort zum Schreiben nicht kennt schreibt einfach nen Kommentar hierdrunter und schreibt was der Server hält.

Viele Grüße,
Ulrich Beck

Tips gegen Gattig-Stress

hilft vielleicht etwas:

link

Morgen GW2 !

Falls ihr Lust habt: Wir treffen uns morgen um 15Uhr im FB8 Stugen-Raum um ein bisschen zu schnacken und dann später einen Film zu gucken! Jeder kann gerne kommen! Die Themen und der Film sind nicht festgelegt. Jeder kann gerne etwas vorschlagen!
Also: Morgen, Dienstag den 31.3. um 15 Uhr GW2 B2400 !

Bis morgen!

Letztes und nächstes Treffen

fr1Damit nicht der Anschein entsteht, wir würden die sogenannte „Vorlesungsfreie Zeit“ auch zu einer tutoriumsfreien machen will ich mal kurz über die aktuellen Geschehnisse in unserer Runde berichten.
Letzten Dienstag haben wir uns um 15 Uhr zum Tutorium im FB8 Stugen-Raum getroffen und dann um ungefähr halb 6 angefangen den Film „Free Rainer“ zu gucken.
Eine Meinung (einiger Teilnehmer) dazu war, dass der Film auf jeden Fall eine coole Nachricht transportiert und es sogar gut ist dass er spielfilm-mäßig aufgemacht ist, da er so ein breiteres Publikum erreicht.

fr2Um an die Medien/(Fernseh)-Thematik gleich anzuschließen gibt es den Vorschlag am kommenden Sonntag den 7.3. den Film 39,90 zu gucken.
Wer nicht in der Adressliste des Tutoriums ist und die Mail nicht bekommen hat kann sich ja bei Interesse hierdrunter in den Kommentaren melden.

Viele Grüße
fr3